noten-bg.jpg
punkte-logo-trans.png

Stufe 1: Disposition


Inhalte: Übungen der Urgestalten von Haltung und Bewegung, Dispokinetologie, Anatomie, Instrumentalmotorik, Atmung.


Das erste Jahr der Ausbildung beschäftigt sich mit der eigenen Disposition aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen (* siehe Impressum ). Es dient ihnen vor allem zur Selbsterfahrung und dem Erkennen von hemmenden Mustern in ihrer Haltung und in ihren Bewegungen. Die Übungen der Urgestalten von Haltung und Bewegung bilden den Kern der Dispokinesis und werden in Kleingruppen (max. 5 Personen) und im Plenum unterrichtet. Dabei werden jeweils Ausführung, Sinn und Ziel der einzelnen Übungen, sowie der logische Aufbau der gesamten Übungsreihe vermittelt. In den Fächern Anatomie und Dispokinetologie wird das Wissen um das Wesen der Disposition für Musiker vertieft. Das Fach Instrumentalmotorik bietet Raum, die Erfahrungen aus den Übungen der Urgestalten am eigenen Instrument und mit der Stimme umzusetzen. Unter Anleitung der Dozenten werden Zusammenhänge bzw. Wechselwirkungen erkannt und hörbar gemacht.


Ziele: Das Verstehen, Begreifen und Verinnerlichen der Übungen der Urgestalten von Haltung und Bewegung und ihr Potential individuell in Haltung, am Instrument und mit der Stimme umsetzen. Reflexion über künstliche und dadurch hemmende Muster in der eigenen Körperhaltung und Motorik. Erleben der Funktion unserer menschlichen Aufrichtungsreflexe und dadurch (wieder) Erlangen der ursprünglichen, natürlichen Körperhaltung als Basis für Feinmotorik am Instrument oder für den Gesang. Erwerb elementarer Kenntnisse der menschlichen Anatomie und Dispokinetologie.


Abschluss: Keiner, aber ausführliches Gespräch über die Zulassung zur 2. Stufe



Anmerkung


Wir freuen uns über alle Leserinnen und Leser, die unsere Homepage besuchen. Leider ist die deutsche Sprache nicht geschlechtsneutral. Zur besseren Lesbarkeit haben wir uns dazu entschlossen, an den entsprechenden Stellen die jeweils weibliche Form nicht immer alternativ zu erwähnen und hoffen dabei auf das Verständnis unserer Leserinnen.

logo-unten.png